Migräne

Kurzbeschreibung

Die Migräne, eine Erkrankung, welche durch einen periodisch wiederkehrenden, anfallsartigen, pulsierenden, halbseitigen Kopfschmerz gekennzeichnet ist. In Deutschland leiden etwa acht Millionen Menschen unter Migräne, das entspricht ungefähr 10% der Bevölkerung. Diese Erkrankung wird typischerweise bei Erwachsenen mit Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit oder Geräuschempfindlichkeit begleitet. Bei einigen betroffenen kann eine Aura Vorbote eines Anfalls sein, welche sich in optischen oder sensiblen Wahrnehmungsstörungen zeigt. Eine Aura ist auch mit motorischen Störungen möglich. Frauen sind in der Regel dreimal mehr betroffen. Vor Entwicklung der Geschlechtsreife gibt es kein erhöhtes Risiko für einbestimmtes Geschlecht, erst mit dem Beginn der Pubertät und der Entwicklung der Sexualfunktion zeig sich die Prävalenz zum weiblichen Geschlecht.

 

Bei der Migräne gibt es eine Vielzahl von Klassifikationen und auslösende Faktoren. In der Schulmedizin gilt diese Erkrankung derzeit durch medizinische Maßnamen als nicht heilbar. Jedoch können Anfallsintensität und Anfallshäufigkeit durch geeignete Maßnahmen reduziert werden. Nach Empfehlung der Deutschen Migräne- und Kopfschmerz-Gesellschaft (DMKG) werden zur Akutbehandlung zum einen unspezifische Schmerz- und Entzündungshemmende Medikamente eingesetzt, welche aus der Gruppe der Nichtopioid-Analgetika stammen. Zum anderen setzt die Medizin spezifische Migränetherapeutika ein, diese stammen aus der Gruppe der Triptane und gelten als erstes Mittel der Wahl.

 

Sie haben Fragen zu unseren Therapiemöglichkeiten?

Rufen Sie uns an unter 07621 5108811 07621 5108811 oder melden Sie sich direkt über unser Kontaktformular.

Faszination Faszien

info@osteo-motion.de

Alexander Polcyn
Brühlstr. 3
79540 Lörrach

Terminvereinbarung

Rufen Sie uns an:

 07621/5108811

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.